Abschied der Vorschulkinder

Am 26. Juni feierten wir Vorschulabend. Bei diesem Anlass nehmen alle in die Schule gehenden Kinder Abschied von dem Kindergarten.
In diesem Jahr verwandelten sich die Kinder in die Indianer und in Kleingruppen geteilt, gingen auf die Schatzsuche. Um die Aufgaben zu bewältigen, die die Kinder an den Schatz immer näher brachten, mussten die Indianer-Vorschulkinder ihr während der Vorschule gesammeltes Wissen einsetzen. Trotz des plötzlichen Regens der uns von dem Garten in das Gebäude für eine kurze Zeit verjagte, ging es blitzschnell und bald durften die Kinder ihren Schatz aus dem Sandkasten ausgraben.
Wie es die Indianer im Brauch haben, wurde auf musiziert. Herr Marcin brachte für diesen Abend eine Sammlung von echten Trommeln, Rasseln und Regenmachern. Es wurde laut und lustig.
Nach dem Konzert gab es für die Kinder einen Imbiss – Gegrilltes, Gemüse, Kuchen und andere Leckereien. Währenddessen kamen immer mehr Eltern, die mit Herrn Marcin fast so gut musizierten und sangen wie die Vorschulkinder.
So kamen wir zu dem Moment in dem jedem Kind, bei großem Applaus aller Eltern seine Abschlussurkunde, Vorschulmappe, Sammelmappe und ein kleines Geschenk verteilt wurden. Zuletzt sangen wir zusammen unseres Abschiedslied und sagten einander für längere Zeit Lebewohl.
„Es war mit Euch, es war mit Euch so wunder, wunderschön!“